Santiago de Chile | Stadt


Kurzportrait

Städtevergleich:  Viña del Mar  |  Valparaíso  |  Pucón  |  Pichilemu  |  Iquique  |  Puerto Varas

Einwohner ca. 6,2 Mio
Lage 522 m ü.d.M., ca. 100 km östlich der Pazifikküste in der Mitte Chiles   Karte
Stadtgründung 12. Februar 1541 durch den spanischen Konquistador Pedro de Valdívia
Sehenswertes Die Hügel Cerro San Cristóbal und Cerro Santa Lucía, der Präsidentenpalast Palacio de la Moneda, der Plaza de Armas sowie der Mercado Central sind ein Muss. Besonders das Kneipenviertel Bellavista, das Viertel Providencia und das moderne Reichenviertel Las Condes laden dazu ein, erkundet zu werden.
Nachtleben Santiago bietet ein aufregendes, ausgeprägtes Nachtleben. Die besten Tage sind Donnerstag, Freitag und Samstag. Das Nachtleben verteilt sich auf unterschiedliche Viertel, vor allem aber auf Bellavista, Providencia und Nuñoa.
Fun-Faktor Wie jede Millionenmetropole bietet Santiago viel Abwechslung in jeder Hinsicht. Die Stadt ist sehr sauber und sicher. Die Nähe zu den Anden und dem Pazifik (jeweils ca. 1h) erhöht den Freizeitwert unheimlich.
Bilder Bildergalerie von Santiago de Chile

Santiago, die Hauptstadt Chiles, ist mit knapp 6 Mio. Einwohnern das Herz der Nation und eine der wichtigsten Finanzmetropolen Lateinamerikas. Die Stadt hat viele Gesichter in kultureller als auch architektonischer Hinsicht. Traditionelle Stadtviertel, gepflegte Villen und koloniale Bauten konkurrieren mit modernen Bürokomplexen, kühnen Wolkenkratzern und dem modernen U-Bahnsystem. Du findest moderne Einkaufszentren, aber auch kleine lärmende Straßenmärkte mit indianischer Handwerkskunst.

Von Santiago aus bieten sich innerhalb einer Stunde zahlreiche Outdoormöglichkeiten wie z.B. Klettern, Rafting, Baden in heißen Quellen oder Ausflüge zu mehreren Skigebieten (Juni-September). Auch die Pazifikküste ist nur eine Stunde entfernt. Viele Santiaginos nutzen im Sommer (Dezember-Februar) die Nähe der Natur, um dem Lärm der Großstadt für ein Wochenende zu entfliehen und fahren in die Berge oder an die Strände.


Sag´s weiter!


| |Share