ChileVentura unterstützt SaveSociety im Kampf gegen Diskriminierung

26. Juli 2015

Von: MH

„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.“ (Alexander Freiherr von Humboldt)

Logo SaveSociety

ChileVentura wird Fürsprecher bei SaveSociety und unterstützt den Verein im Kampf gegen Diskriminierung und für mehr Toleranz. Wir sind der Überzeugung, dass wir durch längere Auslandsaufenthalte neue Sprachen erlernen können, fremde Kulturen verstehen lernen und mit sehr vielen Vorurteilen aufräumen können. Besonders junge Menschen können dadurch ihren Horizont ganz wesentlich erweitern, Toleranz aufbauen sowie Diskriminierung abbauen.

Grenzen und Berührungsängste können nur abgebaut werden, wenn wir eben diese Grenzen überschreiten, wenn wir eben diesen Ängsten aktiv begegnen. Die Sprache spielt dabei eine zentrale Rolle und schlägt Brücken.

Aus dieser Überzeugung und unserem Selbstverständnis als Weltbürger heraus, hat ChileVentura sich der Förderung des interkulturellen Austauschs verschrieben. „Gemeinsam mit Save Society e.V. möchten wir uns weiterhin dafür einsetzen, dass der Dialog und die Verständigung zwischen Menschen aus aller Welt nicht nur im Kopf stattfindet, sondern auch aktiv von Angesicht zu Angesicht“, so Manuel Hildenbrand, Inhaber von ChileVentura.


Sag´s weiter!


| |Share